Hallensportfest des VfL Stade (10.02.13)

Athleten aus sechs Kreisvereinen sind beim Sportfest vorn dabei

VfL Stade ist der Gastgeber der Hallen-Kreismeisterschaften der Altersklassen U 10 und U 12 - Standortbestimmung für die jugendlichen Sportler

LANDKREIS.. Tolle Stimmung und spannende Wettkämpfe gab es in der Halle beim traditionellen Leichtathletik-Sportfest des VfL Stade für die Schülerklassen. Sechs Kreisvereine und Gaststarter aus Hemmoor kämpften am Vormittag um die Kreistitel in den jüngeren Altersklassen U10 und U12. Höhepunkt waren die beliebten Staffelrennen über viermal eine Runde. Hier siegten bei den Jungen und Mädchen U10 die Staffeln des Gastgebers VfL Stade. In der Klasse U12 gingen beide Siege bei Jungen und Mädchen an die LGK Nord Stade.
In den Einzeldisziplinen wurden die Titel im 35m-Sprint, im Hochsprung sowie im Rundenlauf vergeben. Merle Schmidt (VfL Stade) wurde Doppelsiegerin W8, Svenja Thomforde (TUS Harsefeld) im Sprint und Charlotta Meyer (VfL Stade) im Rundenlauf gewannen die Kreistitel W9. Schneller war allerdings zweimal die Gaststarterin Janne Hollander aus Hemmoor. Die Titel W10 gingen an Finja Oehlers im Sprint, Henrike Rieper im Hochsprung (beide LGK Nord Stade) und Laura Miller (VfL Stade) im Rundenlauf. Amelie Schulz (VfL Stade) war beste Läuferin über 35m und im Rundenlauf W11. Antonia Wissem (LGK Nord Stade) holte sich den Hochsprungsieg.
Beim jüngsten männlichen Nachwuchs gab es Doppelsiege durch Lennart Rühle (VfL Horneburg) M8 und Luis Wolf (VfL Stade) M9. Lukas Klegräfe (LGK Nord Stade) trug sich im Rundenlauf und Hochsprung M10 in die Siegerliste ein, den Sprint gewann Jonas Illner vom VfL Stade. In der Klasse M11 gab es ein Doppelsieg für Lukas von Loh (VfL Stade) im Rundenlauf und Hochsprung. Jan Henning Rühle vom VfL Horneburg wurde Kreismeister im Sprint.
Die Nachmittagswettkämpfe dienten zur Standortbestimmung im Wintertraining für die Klassen U14 und U16. Hier war neben den Kreisvertretern eine Gruppe vom Hamburger Sportverein zu Gast. Frederike Scholz (VfL Stade) über 35m Hürden und Rebecca Meier (LGK Nord Stade) mit der Kugel konnten zwei Siege in der Klasse W12 erringen. Stark präsentierten sich Carla Fitting W13 und Sara Hannemann W14 mit je drei Siegen sowie Marieke Maikranz W14 (alle VfL Stade) mit Bestleistung von 1,52m im Hochsprung. Dreimal Erster wurde Alexander Feigenbutz M13 vom VfL Stade, alle Siege der M12 gingen an die Gäste des HSV. Die Klasse M14 war in Händen des TuS Harsefeld. Dreimal Finn Erik Bargsten sowie Julian Rohloff im Sprint waren siegreich. Die M15 sah mit Joris Solf (LG Kehdingen) einen Dreifachsieger. Stark war Hendrik Bohmann (TSV Wiepenkathen), der die Kugel auf 12,54m stieß. Die Staffel-Siege gingen an die LGK Nord U14 und den VfL Stade.

(Quelle: Stader Tageblatt, 28.02.2013)